10 KM Magazin (Christian Holst)
„Du kannst nur optimal zusammenspielen, wenn du deine Flügel öffnest.“
[Meret Lüthi im Interview zum Thema Führung und Zusammenarbeit]


02.07. Schaffhauser Nachrichten (Gisela Zweifel-Fehlmann)
„Das Publikum war verzaubert, liess sich zu wiederholten Standing Ovations hinreissen. Gemeinsam mit dem jungen Berner Barockensemble der Spitzenklasse, Les Passions de l’Ame, unter der Leitung der Konzertmeisterin Meret Lüthi, geriet das Konzert mit Arien von Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi und Nicola Antonio Porpora zu einer seltenen Sternstunde.“
[Programm: Sonderkonzert mit Simone Kermes]


22.05. Berner Oberländer (Svend Peternell)
„Sie liessen die Barockklänge gewissermassen vertraut und behaglich klingen, fühlten ihr aber auf den Zahn und ermöglichten so erfrischend-neue Zugänge voller Vitalität, aber auch voller Abgründe und Abdunkelungen. Der Gewinn: Noch mehr Zauber!“
[Programm: Delirio amoroso]