Musik eröffnet neue Welten, sensibilisiert die Sinne und wirkt auf das Gemüt. Im Zeitalter der Renaissance und des Barock gab es gar eine eigene musikalische Rhetorik, die bestimmte Affekte und Gemütslagen ausdrücken sollte.

Les Passions de l’Ame geht der (barocken) Musiksprache in Workshops, HIP-Weeks und in den moderierten Konzerten auf den Grund und transportiert die sogenannte „Alte Musik“ mit aktuellem musikwissenschaftlichem Wissen, pfiffigen Erläuterungen und praxisorientiertem Zugang in die Gegenwart – frei nach dem Motto „Alte Musik? – Ganz neu!“.

Bei Fragen zu und Interesse an unseren Musikvermittlungs-Projekten, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Geschäftsführerin Carmen Inniger Däschner auf:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +41 (0)31 558 39 85